Menü

HTC 8X -Bedienoberfläche im Fokus


Sehr komfortabel ist auch die Sprachsteuerung, die auch Befehle wie Schreibe SMS an xy oder Rufe YZ Handy an erkennt.

Sehr komfortabel ist auch die Sprachsteuerung, die auch Befehle wie Schreibe SMS an xy oder Rufe YZ Handy an erkennt.
Der Hintergrund kann weiß oder schwarz sein und für die Tiles stehen 21 Akzentfarben zur Auswahl.

Windows Phone 8 Benutzeroberfläche
 
Bereits jetzt besitzen wir Kunden eine Vielzahl von Möglichkeiten bei der Wahl eines passenden Smartphonebetriebssystems. Neben den beiden Größen von Apple und Google dem iPhone OS und Android OS könnte unsere Wahl auch auf mehr oder weniger bekannte Alternativen, wie zum Beispiel Nokias Symbian, Blackberry OS, Samsungs Bada OS oder auch webOS von Palm, fallen. Auch Microsoft gehört seit einiger Zeit zu diesen Alternativen. Doch der eigene Anspruch von Microsoft ist deutlich höher und so wurde Ende Oktober die neue Version, Windows Phone 8, vorgestellt. Nachfolgend will ich euch die Bedienoberfläche vom HTC Windows Phone 8X vorstellen.Der neue HomescreenMicrosoft hält am Konzept der Kacheloberfläche fest. Alleinig die Möglichkeiten zur Gestaltung wurden erweitert. Neben neuen Farboptionen zur Gestaltung der bereits bekannten 1×1 und 2×2 Kacheln gesellt sich die 4×2 Kachel. Jede Kachelgröße stellt unterschiedlich viele Informationen dar. Dank des verbauten Zweikern-Prozessors kann das HTC 8X eine Vielzahl von Live-Tiles ohne Schwierigkeiten animieren. Eine Live-Tile ist eine Kachel, die im Hintergrund aktualisiert wird und den Nutzer mit nützlichen Informationen versorgt.
 
Alle Apps erreichen
 
Doch nicht jede App möchte man als Kachel auf dem Homescreen darstellen. Um alle Apps zu erreichen genügt ein Wisch nach Links über den Homescreen und man erreicht die App-Übersicht. Dort sind alle Apps alphabetisch aufgelistet. Apps lassen sich über eine Berührung starten, deinstallieren und an den Homescreen anpinnen. Leider fehlt die Möglichkeit die Apps in Gruppen zu sortieren und so eine bessere Übersicht zu gewähren. Wenn man den Namen einer App nicht kennt, nützt auch die integrierte Suche nichts.
 
Sperrbildschirm
 
Auch beim Sperrbildschirm hat Microsoft nachgeliefert. So kann das Hintergrundbild angepasst und eine Hauptapp und bis zu 5 Unterapps mit dem Sperrbildschirm verknüpft werden. So hat man schon beim Entsperren einen Überblick über seine wichtigsten Apps.
 
Statusleiste
 
Leider fehlt eine echte Statusleiste in der alle Meldungen gesammelt und schnell erreichbar sind. Alleinig die Uhrzeit und der Telefonstatus wird dargestellt. Über neue Meldungen informiert nur ein 5 Popup, welches nach 5 Sekunden verschwindet.
 
Fazit
 
Mir gefällt die Oberfläche vom HTC 8X gut. Aber ich wünsche mir für die Zukunft eine Möglichkeit die Apps in Gruppen zu sortieren und eine verbesserte Statusleiste.
 
Was haltet ihr von der Oberfläche? Seid ihr eins geworden mit Windows Phone 8 oder würdet ihr eher ein alternatives Betriebssystem wählen und welches? Wir freuen uns auf eure Reaktionen.

Der Homescreen kann nach den eigenen Vorlieben mit Kacheln ausgestattet und sortiert werden. DIe Kacheln gibt es in drei Größen

Der Homescreen kann nach den eigenen Vorlieben mit Kacheln ausgestattet und sortiert werden. DIe Kacheln gibt es in drei Größen
Die Kacheloptik setzt sich in den Anwendungen 
wie auch in Uhr- und Datumseinstellungen
fort…

 

2 Kommentare

  1. derya1607 29. November 2012 an 11:47

  2. Rici 29. November 2012 an 12:05

Hinterlassen Sie eine Antwort


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *