Menü

Windows Phone – Wecker Apps


Von mehreren Seiten wurde ich angesprochen, ob es möglich sei ein paar Weckerapps vorzustellen. Da das Thema genauer betrachtet werden will und nicht nebenbei abgewickelt werden sollte und das Angebot doch sehr breit gestaltet ist, will ich das in einem eigenen Artikel besprechen. Jeder hat andere Vorstellungen und Ansprüche. Manche wollen für jeden Tag einen separaten Wecker stellen, andere schwören auf natürliche Geräusche oder wollen einfach ihre eigene Musik hören. Viele Apps konnten nicht überzeugen und sind daher gar nicht in meinem Artikel gelandet, aber seht selbst…

Clever Alarm (0,99 Euro)

Diese App hat zwei Funktionen, Nickerchen und Alarm. Während man beim Alarm eine feste Uhrzeit zu der man geweckt werden möchte einstellt, genügt es beim Nickerchen die Länge der gewünschten Ruhezeit anzugeben. Beide Funktionen ermöglichen das Einstellen der Snoozedauer und ob man von Ton und/oder Vibration geweckt werden möchte. Speichert man seine Einstellungen kommt man auf einen Bildschirmschoner auf dem das Datum, die Uhrzeit und die Weckzeit steht. Schön ist, das man seine eigenen Töne festlegen kann und so durch die eigene Lieblingsmusik geweckt wird.

Startbildschrim

Die App erlaubt es die Farbgestaltung zu ändern.

Nickerchen – Einstellungen

Neuer Wecker – Einstellungen

Das besondere an Clever Alarm ist der Zwang eine Aufgabe zu lösen, will man den Wecker zum Schweigen bringen. Keine Angst, die Aufgaben können alle gelöst werden und das Telefon endet nicht an der Wand. Zur Auswahl stehen vier verschiedene Aufgaben-Modi: das Handy anhaltend schütteln, Symbole ordnen, einen QR-Code scannen oder zufällige Rechenaufgaben lösen. Die Rechenaufgaben können drei verschiedene Schwierigkeitsgrade haben. Die Testversion ist auf mathematische Gleichungen eingeschränkt. Wer Clever Alarm testen möchte, kann sich die Testversion im Windows Store herunterladen oder den bereitgestellten QR-Code nutzen.

Clever Alarm

 

627.AM – (kostenlos)

Für jeden Tag eine eigene Weckerzeit einstellen zu können zeichnet die App 627.AM aus. Eigene Musik kann nicht als Weckton verwendet werden. Dafür zeigt einem die Live Tile die aktuelle Wetterlage, erstellte Memos und den nächsten Weckzeitpunkt an. 627.AM ist einen Blick wert und steht in zwei Versionen im Windows Store bereit.

Startbildschirm

Notizen schreiben

5 Tages Wetterprognose

Einstellungen

Tageswecker

Wettertrend

Wecker einstellen

 

 

Quick Alarm (kostenlos)

Dient eher als Wecker für spezielle Anlässe. Man kann keine allgemeine Weckzeit einstellen, sondern lediglich für einzelne Tage, an denen der Wecker läuten soll. Somit muss der Wecker jeden Tag neu gestellt werden. Der Sinn erschließt sich mir nicht so richtig, aber es wird schon jemanden geben, der Verwendung findet und die App nutzt.

Startseite – die gleiche Anzeige gibt es auch für Minuten, Tag und Monat.

Hier kann man seine einmaligen Termine einfügen

clock alarm night light free (1,29 €uro oder kostenlose Version mit weniger Funktionsumfang)

Die App ist sehr einfach gehalten. Auf dem Mainscreen wird die Uhrzeit groß dargestellt. In der Vollversion gibt es 7 verschiedene Wecktöne, vier davon sind Tiergeräusche. Zusätzlich zur Weckzeit kann man einen sanften Weckmodus aktivieren und das Handy als Nachtlicht verwenden. Für 1,29€uro könnt ihr ClockAlarm im WindowsStore beziehen oder ihr verwendet die kostenlose lite Variante, die aber nur einen Klingelton ohne sanften Modus anbietet.

 

Startseite

Nachtlicht

Einstellungen

 

Location Alarm (kostenlos)

Eine besondere Alarm App, die nichts mit einem Wecker im klassischem Sinne zu tun hat, mir aber aufgefallen ist, nennt sich Location Alarm. Hier ist es möglich sich eine ortsabhängige Erinnerung einzutragen. Sobald man den vorher festgelegten Bereich betritt, wird man alamiert. So vergisst man nicht das eine Weihnachtsgeschenk, das es nur in dem einem Geschäft gibt, zu besorgen, ein wichtiges Telefonat zu führen oder einfach rechtzeitig auszusteigen während man ein spannendes Buch liest.
Location Alarm

 

So das waren sie… Von vielen Getesteten ist das die enge Auswahl, die verschiedenste Ansprüche abdeckt. DIe eine App, die alles vereint, habe ich nicht gefunden. Aber wenn Ihr noch eine App kennt, die nicht erwähnt wurde, es aber verdient hätte, dann schreibt das doch in einen Kommentar. Oder ihr sucht nach einer speziellen Funktion? Ich freue mich auf eure Mitteilungen.

8 Kommentare

  1. derya1607 29. November 2012 an 11:43

  2. Rici 29. November 2012 an 12:05

  3. Ted-Mosby 29. November 2012 an 13:35

    • Matzerotti 3. Dezember 2012 an 00:02

  4. fihu 2. Dezember 2012 an 20:23

  5. Matzerotti 2. Dezember 2012 an 23:59

  6. A Huthmann 9. März 2013 an 08:35

    • Matzerotti 12. April 2013 an 14:41

Hinterlassen Sie eine Antwort


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *