Menü

„Melitta – Mein Café“


MeinCafé2.1Ich habe das Vergnügen wieder Kaffee zu testen. Schlürf, schmatz und schleck.

Die drei Sorten von Melitta Mild Roast, Medium Roast und Dark Roast sehen optisch seit einiger Zeit gleich aus. Ich stelle jedenfalls keine Veränderung fest. Modern, schick und ansprechend fallen sie im Supermarkt mir immer wieder ins Auge.

Wie schmecken sie? Das ist ja die entscheidende Frage.MeinCafé2.0

Der Mild Roast ist wirklich sehr mild und als Milchtrinker ist es mir persönlich ein Tick zu mild. Wer allerdings wie Matze eher auf Milchkaffee steht wird hier sicher glücklich. Weder ein Hauch von Bitternis oder auch säure schmecke ich raus. Einfach nur eine dezente Kaffeenote.

Der Medium Roast ist dagegen mein absoluter Favorit. Kräftig aber weder bitter noch sauer und für Milchkaffee einfach perfekt. Der Mahlgrad ist fein und ich habe bei vielen Bewertungen gelesen, dass er vollmundig und aromatisch ist. Auch wenn ich immer noch nicht so richtig weiß was das bedeutet stimme ich zu, dass er sehr lecker ist. Vor allem ist die Crema sehr stabil und sieht echt lecker aus. Auf einer Skala von 1-5 hat er die Stärke 3 welche sicher für

Sehr kräftig hingegen ist der Dark Roast. Mit einer Stärke von 4 ist die Bohne am dunkelsten und beim Verpackung öffnen strömt ein intensiver Duft in die Nase. Er soll eine schokoladige Note haben. Joah, hätte ich es vorher nicht gelesen würde ich es nicht raus schmecken, aber ich bin auch kein Maßstab. Lecker ist die Bohne auf alle Fälle und für den Kickstart am Morgen genau das richtige.

Fazit: Ich bin Fan vom Melitta Medium Roast und für ca. 12,99 Euro das Kilo ein durchschnittlicher und fairer Preis.

 

 

Hinterlassen Sie eine Antwort


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *