Menü

Saubere Sache- mit dem AEG 2in1 Staubsauger CX7-45ANI


Endlich melden wir uns zurück und es geht gleich richtig los. Ich darf den neuen AEG 2in1 Staubsauger testen. Mit zwei Katzen eine tolle Sache. Wir haben einen Akkusauger der allerdings nur für die groben Sachen so richtig geeignet ist.

Nun will ich wissen was der AEG alles kann. Zum einen ist er kabellos, richtig schöne Sache. Dann ist ein Handteil bei- so dass kleine Stellen wie Krümel auf der Couch oder das Auto super leicht zu reinigen sind.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schicker neues Sauger und nimmt kaum Platz ein.

Inbetriebnahme

Klingt einfach und die Anleitung sieht auch easy aus. Leider gestaltet es sich ein wenig schwerer als gedacht. Der Sauger kommt in zwei Teilen die durch ein Stromkabel miteinander verbunden sind und man muss diese eigentlich nur aufeinanderstecken und eine Schraube festdrehen. Eigentlich. Laut Anleitung alles sehr einfach. Ist es auch, wenn man weiß wie. Zuerst muss die Schraube ganz raus, die Teile aufeinander gesteckt werden und das Stromkabel bitte dabei versuchen vorsichtig rein zuschieben. Allerdings ist ein wenig Kraft erforderlich. Da man nicht gleich durch rohe Gewalt etwas kaputt mache möchte probiert man es erst ein wenig, dann doller und dann doch mit bloßer Gewalt. Es klappt, aber schön ist anders.

Nun gut. Das wäre geschafft. Es folgt jetzt nur noch die Folie und Klebebänder ablösen, alle anschauen und es kann losgehen. Die Bedienung ist sehr intuitiv. Sicher auch, weil ich schon ein Akkusauger habe. Das Handteil ist durch einen Druckknopf leicht vom Rest ablösbar und kurz die Düse rauf gesetzt kann es auch schon losgehen.

]aeg4

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Düse die auch Tierhaare zum fressen gerne hat

Postiv fällt auf, dass trotzt des Gewichtes die Lenkung immens einfach ist. Er gleitet praktisch über den Boden und man benötigt eigentlich keine Kraft. Das Gelenk ist wirklich ausgezeichnet. Jede Kurve und jede Ecke nimmt er spielend leicht. So ist es auch leicht um Tischbein oder Schränke herum zu saugen. Der erste Eindruck überzeugt.
Jetzt erst ermal zu den harten Fakten.

Der AEG CX7-45 ANI im Überblick:

  • Motorbetriebene Bodendüse mit Doppelgelenk und LED Frontlicht
  • Filterschnellreinigungsfunktion
  • Farbe: Satin White
  • Gewicht: 2,79 kg
  • Max. Akku-Laufzeit (Minuten): 45
  • Akkutyp: Li-ion
  • Max.Akku-Ladezeit (Stunden): 4
  • Farbe Staubbehälter: Onyx shade
  • Staubbehältervolumen (Liter): 0.5
  • Freistehende Parkfunktion: ja
  • Elektrosaugbürste: ja
  • Flexible 2in1-Funktion
  • 180° EasySteer™ Manövrierbarkeit
  • BRUSHROLLCLEAN™ Technologie
  • 2 Leistungsstufen
  • Ladestation mit integriertem Zubehör
  • freistehend oder zur Wandmontage
  • Filterschnellreinigungsfunktion
  • UVP: EUR 349,95

Lieferumfang des AEG CX7-45 ANI Akkusaugers:

  • 1 x AEG CX7-45 ANI Akkusauger inkl. Handsauger
  • 1 x Ladestation mit integriertem Zubehör
  • 1 x Elektrosaugbürste für den Handstaubsauger zur effizienten Aufnahme von Tierhaaren auf textilen Oberflächen

Was macht den Sauger so anders? Ja er steht und nimmt weniger Platz weg, aber ich muss auch sagen, er ist recht laut. Er hat zwei Stufen, Eco und normal. Im Ecomodus ist es angenehm, sobald der normale Modus an ist, hört man ihn sehr. Ich habe einen Silence Staubsauger und bin den Krach vielleicht einfach nicht gewöhnt. Für glatte und ebene Flächen reicht der Eco Modus völlig aus, sobald Teppich kommt nutze ich jedoch eher den normalen Modus, da sonst nicht alle Krümel weggesaugt werden.

Toll finde ich die LED´s sie machen den Staubsauger nicht nur stylisch, sondern man sieht auch unter Tisch und Couch wo man war und ob noch was weggesaugt werden muss.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gute Sicht auch im dunklen Ecken

Die Parkfunktion funktioniert super. Man kann in einfach abstellen und kurz etwas anders machen ohne das man ihn in der Ladeschale deponieren muss. Die Ladeschale ist nur unwesentlich größer als der Bürstenkopf und nimmt kaum Platz ein.  Ein kleinen wenig kniffelig ist das richtige Positionieren des Saugers in der Ladeschale. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl und Übung klappt es aber schnell und man hat den richtigen Dreh raus.
Laut Hersteller schaltet die Ladeschale automatisch ab, das spart Geld und schon den Akku. Das muss ich noch beobachten und werde dann berichten.

Was ist mein persönliches Highlight? Eindeutig die Bürstenrolle. Ja richtig gehört! Ihr kennt das sicher wenn sich Haare verheddern oder Schnüre, Fäden was auch immer. Lästig und aufwendig. Die BRUSHROLLCLEAN™ Technologie soll uns vom Leid erlösen. Was ist das und wie funktioniert das? Man schaltet den Sauger ein und drückt auf die Press-Taste an der Saugbürste. So dann mutig bleiben, denn das Geräusch ist wirklich furcht erregend- es ist super laut und man denkt es explodiert gleich. Was passiert in dem Moment? Kleine scharfe Messer werden ausgefahren und zerschneiden das lästige Wirrwarr. Da der Sauger weiter läuft wird alles gleich weggesaugt und die Bürste ist wieder frei.
Ich finde es herrlich und danke den Entwicklern von ganzem Herzen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was gibt es wichtigeres bei einem Staubsauger als die Saugleistung? Dazu möchte ich auch kurz berichten. Beim normalen Modus ist sie wirklich gut, dafür hält der Akku nur 16 Minuten, die Eco Funktion reicht locker bei „nur mal schnell rüber saugen“ und da hält der Akku auch seine 40 Minuten. Das reicht locker um durch die Wohnung zu kommen. Praktisch ist dabei, das man mit dem Handteil gleich Sofa, Bett und Bezüge gründlich reinigen kann.

Mein erstes Fazit ist durchweg positiv. Eine Features mache den AEG CX7-45 ANI zu etwas Besonderen. Mit einem Preis von 269 Euro muss man selbst wissen, wie wichtig einem der Komfort ist schnell und einfach zu reinigen. Ich freue mich ihn mein Eigen nennen zu dürfen und das lästige Staubsaugen als angenehmer zu empfinden.

Hinterlassen Sie eine Antwort


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *